Loading...
  • Datum: 27.10.2018

  • Alarmzeit: 14:00 Uhr

  • Einsatzort: Cappeln-Elsten

  • Alarmierungsart: Brandeinsatz – Alarmübung

Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag hat die Gemeindeübung in Elsten stattgefunden. Es wurde eine Einsatzlage simuliert, in der sich in einem abgelegenen, stark verrauchten Hof drei vermisste Personen befinden sollten. Eine besondere Herausforderung bestand darin, das benötigte Löschwasser über einen Pendelverkehr zur Verfügung zu stellen. Hierfür wurde ein mobiler 5.000 Liter-Löschwasserbehälter vor Ort als Puffer eingesetzt.
Der Pendelverkehr wurde durch drei Fahrzeuge (2xTLF + 1xLF) durchgeführt. Die Fahrtstrecke vom Hydranten bis zum Einsatzort betrug ca. 1,5 km.
Insgesamt waren ca. 45 Einsatzkräfte an der Übung beteiligt.
Neben den Feuerwehren aus Cappeln, Schwichteler und Elsten unterstützte auch die Feuerwehr Lüsche aus dem Landkreis Vechta die Übung. Zudem waren auch die Polizei, der Bürgermeister und die Jugendfeuerwehr Elsten vor Ort.
Die Übung wurde anschließend im Feuerwehrhaus Elsten bei Essen und Trinken besprochen.
Ein besonderer Dank gilt allen, die beim Vorbereiten und Unterstützen der Übung geholfen haben.

2018-12-08T07:29:37+00:00